Optimiert für 1024x768 update Jan. 20004

 

BuiltWithNOF

Copyright by O.Hohnholt

Stratus-Modellbau

Hier möchte ich ein kleines Gerät vorstellen, das sich gut zum Testen von Servos so wie zum Einbau der Empfangsanlage im Modell eignet. Wenn z.B. ein Flächenservo eingebaut wird und man weiß nicht genau wo dei Neutralstellung ist, so ist das Auffinden der Stellung kein Problem. Oder um zu überprüfen ob ein Ruder schwer läuft kann man ein Spannungsmesser einschleifen. Anhand der Stromaufnahme lässt es sich feststellen, ob iO oder nicht iO.

Ich habe das Teil gestestet beim Einbau der Anlage in den Schlepper und bin sehr zufrieden damit.

 

Das Gerät ist von Wilfried Ritzmann entwickelt worden und wird von ihm in Kleinserie gebaut und vetrieben. Wenn Sie interesse an dem Gerät haben, können Sie mir eine E-mail schicken. Ich werde Ihre Anfrage umgehend beantworten.

In dieser Ansicht kann man das Poti und den Taster sehen. Zur Programmwahl einfach das Programm 1-2 oder 3 auswählen und über den Taster starten.

Hier nochmal eine etwas größere Darstellung

Auf der Rückseite des Geräts ist die Bedienungsanleitung angebracht. Im Einzelnen wie folgt beschrieben:

Programm 1: Auto - Die Servos laufen automatisch von links nach rechts

Programm 2: Mitte - Die Servos laufen in die Neutralstellung

Programm 3 Manuell - Die Servos können über das Poti manuell verstellt werden.

Anschluss 2. Servo - ein Servo läuft normal, dass 2. in umgekehrter Richtung.

Stromversorgung: 4-5 NC Zellen (4,8V - 6V)

Home

[Home] [Modellbau] [Segler] [Flächenbau] [Rumpf] [Motorschlepper] [Servotester] [Edy Müller] [Klapptriebwerk] [Galerie] [Haubenziehen] [Moppet] [Gästebuch]